Aussicht 2020

POSTED BY Steffen Gliem 12. Dezember 2019 in Vereinsnews
Post thumbnail

Liebe Community,

im nächsten Jahr feiern wir 4 jähriges Bestehen. Wir möchten euch mal einen Überblick verschaffen, was euch 2020 erwarten soll, wenn alles so klappt wie wir uns das wünschen.

Mitgliedsbeiträge für e.V. Mitglieder

Viele von euch werden nicht mitbekommen haben, dass wir auf der Jahreshauptversammlung währned der GSH 2019#2 einen Mitgleidbeitrag für Vereinsmitglieder beschlossen haben.

Derzeit wird der gesamte Verein finanziell vom 1. und 2. Vorstand getragen. Das hat bis lang auch sehr gut funktioniert. Mit größeren Ambitionen werden aber auch die Kosten steigen. Wir möchten euch in den nächsten Jahren mehr bieten können, als „nur“ Server. Wir sehen Quickplay in den nächsten Jahren als weiter wachsende Community mit noch breiterer Bekanntheit in Ligen von diversen Spielen.

Weiter wollen wir aber auch unseren Verein stärken und uns als eine Art Marke bei zukünftigen Sponsoren und Supportern präsentieren. Das alles funktioniert leider nur, wenn man Events innerhalb der Community und des Vereins veranstalten kann. Auch dies ist in Zukunft ein Kostenfaktor, da solche Events auch Preise und Give-Aways beinhalten.

Deshalb würden wir uns über jedes neue e.V.-Mtiglied freuen. Informationen über die Mitgliedschaft, Kosten und Vorteile erhaltet ihr über „hAm“ und „Knoxe“.

Jahreshauptversammlung 2020

In den letzten Jahren wurde die Jahreshauptversammlung im Rahmen der Gamesession Hannover abgehalten. Dies soll sich 2020 ändern. Wir möchten die Vereinsmitglieder, abseits von Gaming und Computer, zu einem gemeinsamen Wochenende einladen. Wir möchten dort den Zusammenhalt der Mitglieder stärken, neue Ideen entwickeln und mit euch zusammen den weiteren Weg besprechen und beschließen. Wann und wo dies stattfinden wird steht leider noch nicht fest. Geplant ist aber ein Wochenende im Spätsommer.

Sponsoren

Auch 2020 werden wir uns weiter um Sponsoren kümmern, um Unterstützung für Preise und Give-Aways zu erhalten.

eSport-Merch

Mit eSport-Merch haben wir in diesem Jahr bereits einen sehr guten Ausrüster für Trikots und Merch an uns binden können. Die Trikots kamen sehr gut bei der Community an und auch unser Shop nimmt nach und nach Formen an. Wir werden auch 2020 weiterhin mit eSport-Merch zusammenarbeiten, um euch möglichst viele Produkte vorstellen zu können.

Trikot gefällig?

Speedseats

Speedseats hat uns bereits zur Gamesession in Hannover mit 5 Stühlen für unser Mainteam versorgt. Natürlich möchten wir auch 2020, gerade für die XXL- Gamesession in Hannover, weiter mit Speedseats zusammenarbeiten.

Gamesession Hannover

2020 wird Gamesession erstmals auf dem Messergelände in Hannover abgehalten. Über 1400 Menschen werden dort Platz finden und wie jedes Jahr um die Top-Platzierungen und Preise kämpfen. Auch wir wollen wieder mit einer großen Delegation von Quickplay dort vertreten sein. Wünschenswert wären 44 Teilnehmer. Dies ist ein hoch gestecktes Ziel und das Erreichen klappt nur mit euch. Wir hoffen derzeit, dass wir neben CS:GO- und LoL- Teams auch unser Rainbow 6- und vielleicht noch ein CoD:MW- Team stellen können. Dies liegt aber aufgrund der Turniersituation nicht in unseren Händen. Für mehr Informationen zur Lan-Party klickt ihr einfach HIER

Online Events

Vor kurzem haben wir damit angefangen Communityinterne Events zu planen und durchzuführen. Unser erstes kleines LoL-Turnier hat stattgefunden und konnte dank eSport-Merch auch mit Preisen belohnt werden.

1. Platz im League of Legends 2vs2 Turnier von Quickplay Gaming 😘Danke für den super Preis: Ein T-Shirt mit Quickplay…

Gepostet von Nina Wellenbrock am Donnerstag, 21. November 2019
Sei nicht ich mit ihrem Gewinn

Wir erhoffen uns natürlich weiterhin eine so starke Resonanz wie beim LoL-Turnier sowie unserem ersten und zweiten Adventabend.

Wir haben uns etwas tolles für euch ausgedacht 😎An den 4 Adventsonntagen veranstalten wir bereichsübergreifendes…

Gepostet von Quickplay – Gaming e.V. am Freitag, 22. November 2019

Das alles soll in 2020 natürlich weiterhin stattfinden und auch vermehrt mit Preisen belohnt werden.

Bereiche

Zu den Bereichen League of Legends und Counterstrike Global Offensive reiht sich ab 2020 auch ein Call of Duty Modern Warfare Bereich ein. Dieser befindet sich derzeit im Aufbau und wir hoffen, dass CoD:MW zukünftig ein neuer großer Zweig im eSport sein wird.
Geplant ist, dass wir ab 2020 ein Team stellen können und im Liga-/Turnierbetrieb der ESL oder ähnlichen an den Start gehen lassen können, um weiter auf uns aufmerksam machen zu können.

Teams unter unserer Flagge

CS:GO

Unser Mainteam „qp-eSports“ löste sich nach dem Abstieg in die Division 4 der 99 Damage Liga auf. Derzeit sich wir dabei ein neues Team zu finden, um diesen Slot zu bespielen.

Das Team“ qp-Lost“ konnte sich in der Division 3 behaupten und schaffte den sicheren Klassenerhalt. Das Team wird in der nächsten Season wieder für Quickplay antreten. Die Zielsetzung dabei ist klar: Aufstieg.
Absolut Nennenswert bei dem Team ist der 2. Platz im FoxRaiD Cup #7.

Unser Team „qp-green“ schaffte den aufstieg in die Division 6 der 99 Damage Liga. Wir wünschen uns natürlich den Klassenerhalt für die Jungs.

Das Team „qp-grey“ wird nächste Season in verändertem Lineup in der Division 4 antreten. Nach dem knappen Scheitern in der Relegation zur Division 3 ist das Ziel erneut der Aufstieg.

Auch das Team „qp-Ice“ wird in der nächsten Season in veränderten Lineup antreten. Nach dem Aufstieg in die Division 4 hoffen wir, dass sich das neue Lineup schnell in der höheren Klasse zurecht findet und die Klasse hält.

Ganz neu bei uns ist das Team „qp-nh“ (NewtownHomezz). Das Team startet in der nächsten Season in der Starter Division.

Wir wünschen natürlich allen Teams viel Erfolg und Spass in der nächsten Season.

League of Legends

Im LoL-Bereich sind wir derzeit mit 2 Teams vertreten.
Während das Team New Era sich bereits auf die kommende Season vorbereitet und trainiert ist nebenbei noch ein 2. Team Aufbau.

Rainbow Six

Als Warchief mit der Idee kam ein Team für Rainbow 6 an den Start zu bringen konnten wir nicht ahnen mit welchem Erfolg dieses Team in die Season starten wird. Unter der Führung von Warchief ist das Team das erste, dass auch nicht deutschsprachige Spieler im Lineup hat und somit unser erstes „internationales“ Team. Wir hoffen, dass das Team an die Erfolge der letzten Season anknüpfen kann und uns in der Sparte R6 bekannt macht.